Senefelder-Schule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fächer Deutsch Exkursionen Welttag des Buches 2019

Welttag des Buches 2019

Analoges Gehirnjogging

Das Lesen von Büchern trainiert das Gehirn. Diese Botschaft dürfte bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5bG während ihres Ausflugs in Weißenburg angekommen sein. Im Rahmen des Welttags des Buches besuchten die Jugendlichen nämlich am 08.05.2019 zusammen mit Frau Göttler und Frau Seubert die Buchhandlung Meyer, um in die bunte Bücherwelt abzutauchen.

Wie jedes Jahr luden Buchhandlungen in ganz Deutschland in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen Schulklassen dazu ein, einen lokalen Buchhändler zu besuchen und sich dort rund um das Thema Buch zu informieren. So lernten unsere Fünftklässler nicht nur, dass Lesen wichtig ist, sondern erfuhren unter anderem auch, wie die Weißenburger Buchhandlung aufgebaut ist und was die Aufgaben eines Buchhändlers sind. Außerdem erhielten die Schüler eine kleine Lesung vom Ladeninhaber Mathias Meyer persönlich, der die ersten Seiten des Buches „Der geheime Kontinent“ vorlas. Gebannt lauschten die jungen Besucher der Geschichte, bevor sie anschließend in Kleingruppen eine Rallye durch die Buchhandlung unternahmen. Zum Abschluss erhielt dann jeder Jugendliche noch eine kleine Geschenktüte, in der sich das Buch der Lesung befand. Dass mit der Geschichte der Nerv der kleinen Leseratten getroffen worden war, konnte man bereits auf dem Rückweg erkennen: Manch einer hätte das Buch am liebsten schon während des Gehens auf der Straße verschlungen.

 

Nicole Göttler

20190508 085920