Unsere Schule

Die Senefelder-Schule - eine staatliche kooperative Gesamtschule

  • mit Mittelschule, Realschule und Gymnasium
  • mit einem Lehrerkollegium
  • mit einer Schulleitung und
  • mit enger Zusammenarbeit gerade auch zwischen den Schularten

Kontakt zu unserer Schule

Senefelder-Schule Treuchtlingen
Staatliche kooperative Gesamtschule
Mittelschule - Realschule - Gymnasium

Bgm.-Döbler-Allee 3
91757 Treuchtlingen

Schülerangelegenheiten
09142 - 96 06 - 01

Direktorat und Schulleitung
09142 - 9606 - 24

09142 - 96 06 - 50

Weitere Links

 

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Informationen zur Einführungsklasse 2022 (Abiturjahrgang 2025)

von Johannes Schleißheimer
0

Die Senefelder-Schule bietet als einzige Schule im Landkreis eine so genannte Einführungsklasse an. Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit erfolgreichem mittleren Schulabschluss und führt in die Oberstufe des Gymnasiums.

Der Informationsabend für Eltern und interessierte Schüler/-innen am Donnerstag, 27. Januar 2022, ab 19 Uhr findet in diesem Jahr online statt. Zur Veranstaltung gelangen Sie über diesen Link. Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitten den unten stehenden Einladungsschreiben der Schulleitung für Schüler/-innen der Mittelschule, Realschule und Wirtschaftsschule. Ebenfalls schulartspezifisch geordnet sind die Dokumente zur Voranmeldung. Zudem ist ein pdf-Dokument zur Einführungsklasse an der Senefelder-Schule abrufbar.

Über rege Teilnahme an der Informationsveranstaltung freut sich die Schulleitung der Senefelder-Schule.

Die Einführungsklasse an der Senefelder-Schule

Einladung Mittelschüler

Einladung Realschüler

Einladung Wirtschaftsschüler

Voranmeldung Mittelschüler

Voranmeldung Realschüler

Voranmeldung Wirtschaftsschüler

 

Unsere Tutoren

von Sabine Reiche
0

Die „Sene“-Tutoren sind seit vielen Jahren Tradition an unserer Schule. Schülerinnen und Schüler aus den achten, neunten und zehnten Klassen kümmern sich um die Neuankömmlinge an der Gesamtschule, um ihnen den Start in der ungewohnten Umgebung zu erleichtern. In den ersten Wochen helfen sie bei der Orientierung im großen Schulhaus, gehen mit „ihren“ Fünftklässlern zu den Bussen, begleiten sie am Wandertag, gehen mit ihnen Kanufahren und stehen auch in den Pausen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Auch wenn traditionelle Bastelnachmittage vor Halloween und Weihnachten sowie das Eislaufen in der aktuellen Lage nicht durchzuführen sind, arbeiten die Tutoren sehr engagiert und motiviert. Sie erstellen einen Adventskalender für ihre Klassen und feiern gemeinsam eine stimmungsvolle Waldweihnacht im schuleigenen Wald auf dem Nagelberg.

Das ganze Schuljahr und häufig noch bis in die 6. Jahrgangsstufe hinein bleiben sie wichtige Ansprechpartner für die jüngsten Mitglieder unserer Schulgemeinschaft. Betreut werden die Tutoren der drei Schularten von Martin Bruhn, Eva-Maria Meyer und Simon Muskat.

von Nicole Göttler
0

Bei der Aktion „Briefemarathon 2021“ von Amnesty International wurden heute von den 9. und 10. Klassen in Ethik und Religion 1,3 Kilogramm Protest- und Bittbriefe an Regierungen weltweit verfasst und unterschrieben, um die Freilassung politisch Gefangener zu unterstützen.

Zum Weiterlesen bitte auf das Bild klicken...

von Nicole Göttler
0

Durch die neu vereidigte Ampelkoalition kommt Bewegung in ein Politikfeld, in dem über viele Jahre Stillstand herrschte: Die Legalisierung von Cannabis.

Zum Weiterlesen bitte auf das Bild klicken...

von Nicole Göttler

Auch in diesem Schuljahr möchte die Fachschaft Religionslehre Schülerinnen und Schülern einladen, aus dem Alltagsstress auszubrechen und sich Gedanken zum Advent zu machen.

Die Andacht zum 4. Advent von Christine Venter erhält man beim Klicken auf das Bild.

von Simone Roßkopf
0

Grünes Licht für Artenvielfalt, am 18. Mai ging der erste Post auf unserem Instagram Account
@10bg_meets_artenvielfalt für den Wettbewerb unter der Leitung der Landschaftsgärtner online.
Fast täglich gab es neue Bilder auf unserem Account von bedrohten Tier- und Pflanzenarten, um
das Bewusstsein zu wecken, dass die Natur geschützt werden muss. Wir, die Klasse 10bG (jetzt
Q11), haben bei diesem Wettbewerb, auch durch die zahlreichen Stimmen von Schülern aus der
Senefelder Schule, den 2. Platz erreicht. Dieses Geld fließt jetzt in unsere Oberstufenkasse. Danke
an alle, die für uns gevotet haben !
Eure Q 11

von Nicole Göttler
0

Auf dem Lehrerpult im freundlichen Musikraum des Neubaus liegt eine Tischdecke und die LehrerInnen sitzen heute ausnahmsweise auf den Schülerplätzen und schreiben fleißig auf ihre Bewertungsbögen. Am Dienstag, den 07.12.21, fand der Vorlesewettbewerb von Realschule, Gymnasium und Mittelschule statt, bei dem die Klassensieger der sechsten und siebten Klassen ihre eingeübten Buchstellen zum Besten gaben.

Zum Weiterlesen bitte auf das Bild klicken...

von Nicole Göttler

Juhuu, es gibt eine neue Buchempfehlung von unserer Bibliotheks-AG!

Bei Interesse bitte auf das LIZzy-Logo klicken...

von Nicole Göttler
0

Auch in diesem Schuljahr möchte die Fachschaft Religionslehre Schülerinnen und Schülern einladen, aus dem Alltagsstress auszubrechen und sich Gedanken zum Advent zu machen.

Die Andacht zum 3. Advent von Bastian Müller erhält man beim Klicken auf das Bild.

Literaturunterricht mal anders - Theaterfahrt der Q11

von Nicole Göttler
0

Anfang November 2021 bot sich allen Schülerinnen und Schülern (noch) die Möglichkeit, eine Theateraufführung in Neuburg / Donau zu besuchen. Gespielt wurde das Lustspiel „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist (1777 - 1811). Darin wird eine korrupte Justiz vorgeführt: ein Dorfrichter gerät in große Erklärungsnot, als er seinen eigenen Fehltritt straf- und privatrechtlich verhandeln muss.
Die Stückwahl wie auch die schauspielerischen Leistungen des Ensembles der Kompagnie Stuttgart fanden bei den meisten Anklang und sorgten für Kurzweil.
Jederzeit wieder!

[Bild: Neuburg Stadttheater 2010.jpg wikimedia commons]

Elke Beyerlein

von Nicole Göttler
0

Auch in diesem Schuljahr möchte die Fachschaft Religionslehre Schülerinnen und Schülern einladen, aus dem Alltagsstress auszubrechen und sich Gedanken zum Advent zu machen.

Die Andacht zum 2. Advent von Nicole Heinrichmeyer erhält man beim Klicken auf das Bild.

von Nicole Göttler
0

Altschauerberg in Mittelfranken? Früher war dieser Ort mit 42 Einwohnern nur wenigen bekannt. Inzwischen allerdings findet dort der skurrile Internetstreit um den sogenannten „Drachenlord“ statt. Am nach ihm benannten „Drachengame“ beteiligen sich teilweise hunderte Menschen aus ganz Deutschland und reisen nach Altschauerberg um den Internet-Star zu „haten“. Dabei fliegen Eier, manchmal kommt es auch zu Sachbeschädigung. Gefilmt, kommentiert und wieder ins Netz gestellt wird das wieder alles vom Drachenlord – und so schließt sich der Kreis und der Hass beginnt von Neuem.

Zum Weiterlesen bitte auf das Bild klicken

Copyright 2022 Senefelder-Schule Treuchtlingen